Unsere Vision

prabina_logo_def

Visionen sind nutzlos solange sie nicht Anstoss für Taten sind.

Die globalisierte Kommunikation überschwemmt uns täglich mit Armuts-, Kriegs- und Unglücksmeldungen aus den sogenannten 3.-Welt-Ländern. Diese Häufigkeit führt immer mehr dazu, dass wir unser Wohlstandsgewissen mit den Gedanken beruhigen, dass wir viel zu klein und zu einflusslos sind, um etwas zu bewirken.

Unsere Vision und unsere Realität ist gegenteilig – denn sobald wir nicht mehr global und in grossen Dimensionen denken, finden wir Partner unserer Grösse… eine Familie, ein Waisenkind, hoffnungslose und hungernde Kinder. Durch die Gemeinschaft der Prabina Stiftung, durch Einsatz und Bündelung von Leistungen und Mitteln können wir mehr bewirken als jeder Einzelne es könnte! Wir tragen Kräfte, Finanzen, Können und Erfahrung zusammen um als Team einen aktiven (und unentgeltlichen) Beitrag zu leisten, damit einige junge Menschen in Nepal in Würde leben können.

Wir glauben daran und sind deshalb auch bereit durch Arbeitseinsätze vor Ort aus unserer Vision eine kleine, doch bessere Realität zu schaffen.

unterschrift_bernhard_rutz_200